Uschi Krempel


Uschi Krempel: Akt bewegt, Kaltnadelradierung, 2013
Uschi Krempel: Akt bewegt, 2013






















Uschi Krempel: Akt
Uschi Krempel: Akt





Uschi Krempel: Birkenwald
Uschi Krempel: Birkenwald





Uschi Krempel: zu "In Augenschein nehmen", Kaltnadelradierung, 2012
Uschi Krempel: zu "In Augenschein nehmen", 2012


www.u-krempel.de




Text zur Ausstellung "In Augenschein nehmen":


"Zum 11. Mal jährt sich die Weihnachtsausstellung in der Historischen Gewölbegalerie. In dem stimmungsvollen Ambiente der Kellergewölbe aus dem 15. Jahrhundert direkt gegenüber der St. Nikolai-Kirche stellen dieses Jahr vier Berliner Künstlerinnen und Künstler Malerei, Druckgrafiken und Steinskulpturen aus. Wie immer sind auch die Künstler/innen abwechselnd anwesend und freuen sich auf Gespräche mit den Besuchern.

Auf unterschiedlichste Art und Weise nehmen die vier Künstler/Innen ihre Umwelt in Augenschein. Die Japanerin EtsukoTanaka fängt die vielfältigen Eindrücke ihrer neuen Heimat Berlin auf winzigen Bleistift-Skizzen ein, diese kombiniert sie zu Gemälden, die auf den ersten Blick abstrakt erscheinen. Dorothea Schutsch konzentriert sich in ihren Bildserien auf Lichtstimmungen und Reflexionen von Fenstern und Türen, ihr Lieblingsmotiv ist das Café K im Georg-Kolbe-Museum. Uschi Krempels Radierungen und Siebdrucke abstrahieren Motive wie marode Fußböden oder Landschaften, dabei dienen ihr manchmal sogar Tetra-Paks als Druckstock. Gunter Schöne arbeitet sich förmlich in den rötlichen Marburger Sandstein hinein. Fenster, Tunnel und Treppen im Inneren laden dazu ein, seine Steinskulpturen zu erforschen und genauer in Augenschein zu nehmen." (Text: Gabriele Büchner, Kunstfokus)




Uschi Krempel: zu "sequenzen"
















Uschi Krempel: o.T.,  Farbradierung auf Kupferdruckpapier, 6 x 32 cm, 2012
Uschi Krempel: o.T.,  
 Farbradierung, 6 x 32 cm, 2012




Uschi Krempel:„Fundstücke“,  e.a.II, Farbradierung auf Kupferdruckpapier, 21 x 21 cm, 2012
U. Krempel: Fundstücke,  e.a.II, 2012



















Uschi Krempel: „Fundstücke“, 02/07 Farbradierung auf Kupferdruckpapier  21 x 21 cm, 2012

U. Krempel: Fundstücke, 2012


















Uschi Krempel:o.T.,  Farbradierung auf Kupferdruckpapier, 20 x 32 cm, 2012
U. Krempel: o.T.,  2012





1967 geboren in Würzburg
1988 - 1997 Architekturstudium in Braunschweig und Wien
1993 Druckgrafik am Institut für Architekturzeichen und Raumgestaltung
Technische Universität Braunschweig bei Manfred Fischer
2001 Gründung einer Ateliergemeinschaft
mit Inge Günther (Performance)und Matthias Hagemann (Fot ografie)
seit 2005 gemeinsames Atelier mit Matthias Hagemann (Fotografie)
seit 2006 Mitglied der Produzentengalerie "en passant" in Berlin
Lebt und arbeitet in Berlin


Ausstellungen
10/2012          „paperworks“, Artroom 86, Shanghai, China
09/2012          „sequenzen“, Galerie en passant, Berlin
01/2011          „choreo.grafik“, Galerie en passant, Berlin - Mitte
06/2010          „farbe gestimmt“, Studio für Bildende Kunst, Berlin
04-06/09          „mehrpurig 2“, Galerie en passant, Berlin - Mitte
10/2008          „Druckgrafik“, Machwas-Studio, Lüdenscheid
01/2008          „mehrspurig“, Galerie en passant, Berlin Mitte
08/2007          „moving layers“ , Galerie en passant, Berlin Mitte
08/2003          „Sommer“, HiFi Studio Pack, Braunschweig
10/2002          „Collagen“, Gästehaus der TU Braunschweig
12/2001          „Dezember“, Der Schöne Salon, Berlin
09/2001          „sequenzen“, HiFi Studio Pack, Braunschweig


Gruppenausstellungen
12/2012    „In Augenschein nehmen“, Gewölbekeller Spandau, Berlin
06/2012         „11th Lessedra“, World Art Print Annual 2012, Sofia, Bulgarien
12/2011          Künstler der Galerie, Galerie en passant, Berlin
07/2011          „Fliegen und Freunde“, Galerie en passant, Berlin
12/2010          miomeu - Wandergalerie Berlin - Barcelona, Barcelona
10/2010    Teilnahme an der Messe „contemporary art ruhr“ Zeche Zollverein,
                  Kulturhauptstadt Essen
08/2009          „Vier von zwölf“, Galerie en passant, Berlin - Mitte
06/2008          „7th Lessedra“, World Art Print Annual 2008, Sofia, Bulgarien
06/2006    „In Transit“, Galerie en passant, Berlin Charlottenburg
05/2006          „FNC“, Galerie en passant, Berlin Charlottenburg
12/2004          „KulTure“ ;Torturm, Zellingen
06/2004          Teilnahme „nightart“ , Kolonie Wedding, Berlin
02/1998          „Mixed Prints“, Foyer Radio Okerwelle, Braunschweig
12/1997    „Spuren“, Arztpraxis Dr. Krause, Hamburg
05/1996     „Druckgrafik“, Mensa, Göttingen